lions header start

Besuch im Friedensdorf Oberhausen

Besuch im Friedensdorf Oberhausen

Seit 1967 hilft FRIEDENSDOF INTERNATIONAL verletzten und kranken Kindern aus Kriegs- und Krisengebieten. Kinder werden zur kurzfristigen medizinischen Behandlung nach Europa geholt und weltweite Projekte verbessern die medizinische und humanitäre Versorgung in den Heimatländern.

Die friedenspädagogische Arbeit des FRIEDENSDORFES fördert zudem soziales Bewusstsein und Engagement. 
Finanziert wird diese Arbeit nahezu ausschließlich aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen -sie ist als mildtätig anerkannt und trägt das DZI-Spendensiegel.

lions aktuelles friedensdorf 2

 

Wir, die 5 Teilnehmerinnen des Lions Clubs Wetzlar „Charlotte Buff“ besuchten am 22.02.2020 das FRIEDENSDORF Oberhausen, um einen Scheck in Höhe von 1.000 EUR sowie Sachspenden (Bettwäsche, Handtücher, Kleidung und nicht elektronisches Spielzeug) zu übergeben.

Die Geschäftsführerin Frau Peppmüller gab uns eine umfangreiche, allgemeine Einführung über das Friedensdorf, bevor wir uns selbst ein Bild über die praktische Arbeit machen konnten. Die Atmosphäre, in der die Kinder während ihrer Behandlungs- und Rehamaßnahmen leben, war spürbar durch liebevolle und sehr zugewandte Art und Weise zu erleben.
Obwohl die Verweildauer der kleinen Patienten zwischen 6 Monaten und einem Jahr liegt, hat das Friedensdorf ein Konzept gefunden, das den Kinder so kurzweilig wie möglich erscheint. So findet an 5 Tagen Schulunterricht, u. a. in Deutsch statt. Der Unterricht ist so gestaltet, daß eine Entfremdung zur jeweiligen Heimat (Angola, Afghanistan, Tadschikistan) möglichst gering gehalten wird. Auch die Mahlzeiten sind so ausgerichtet, dass die heimischen Speisen berücksichtigt werden. Bei den Kindern stellten wir eine große Hilfsbereitschaft und Toleranz untereinander fest. Immer wird die Rückkehr in die Heimatländer betont. Um möglichst wenig Heimweh aufkommen zu lassen, sind Kontaktaufnahmen per Handy oder Tablet unerwünscht. Den Eltern ist klar, dass ihre Kinder tatsächlich nach den medizinischen Maßnahmen wieder zu ihnen zurückkehren. Konfessionen spielen ebenfalls keine Rolle und führen deshalb auch nicht zu Konflikten.

Nach 3-stündigem Aufenthalt waren wir so beeindruckt und sehr demütig, dass wir das Erfahrene erst einmal verinnerlichen mussten. Die große `Lionsfamilie´ hat für das Friedensdorf großartige karitative Hilfe in Form von Geld- und Sachspenden geleistet, wofür die Verantwortlichen des FRIEDENSDORFES ihren ausdrücklichen Dank zum Ausdruck gebracht haben.

Clubadresse

Hotel Wetzlarer Hof
Obertorstraße 3, 35578 Wetzlar

Kontakt

Lions Club Wetzlar Charlotte Buff
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Clubtreffen

jeden 3. Dienstag im Monat 19:15 Uhr
Hotel Wetzlarer Hof, Obertorstraße 3, 35578 Wetzlar